Nationale Forschungsförderung
Menschen in Besprechung - © PRpetuum / Thilo Schoch

Forschungsprogramm "Innovationen für Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Forschungsprogramm "Innovationen für Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) betreut der Projektträger Karlsruhe, Bereich Produktion und Fertigungstechnologien (PTKA-PFT), Programme und Fördermaßnahmen, die einen engen Bezug zur Produktionsforschung in der Industrie haben. Schwerpunkt unserer Arbeit ist derzeit das BMBF-Programm "Innovationen für Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen".

Mit dem Programm sollen anwendbare Lösungen gefunden werden, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten und auszubauen, Arbeit wirtschaftlich und sozialverträglich zu
gestalten sowie die Produktions- und Dienstleistungsprozesse effizient und umweltgerecht weiterzuentwickeln. Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind eingeladen, unsere Gesellschaft mit technischem und sozialem Fortschritt aktiv zu gestalten.

"Das BMBF setzt damit den erfolgreichen Weg der Programmlinien "Forschung für die Produktion von morgen" und "Innovationen mit Dienstleistungen" konsequent fort. Parallel zu den technischen Entwicklungen werden Arbeitsorganisation und Arbeitsprozesse als soziale Faktoren erforscht und umgesetzt, damit der Mensch weiterhin innovative und „gute“ Arbeit leisten kann.
Es werden interdisziplinäre Verbünde und eine enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gefördert. Produktions- und Dienstleistungsforschung schaffen damit die Voraussetzungen für die notwendigen Innovationssprünge, die auch in Zukunft den Wohlstand Deutschlands sichern." (www.bmbf.de)

 

  • Produktion in Deutschland

    Rahmenkonzept "Forschung für die Produktion von morgen" (1999-2014)

    Das BMBF-Rahmenkonzept unterstützt gezielt technologische und organisatorische Spitzenleistungen. Mit der Entwicklung neuer Produktionstechnologien und -systemen werden die Voraussetzungen für die Zukunft der Produktion in Deutschland und den technischen Vorsprung für mehr Kundenindividualität, Ressourcenschonung und Zuverlässigkeit geschaffen.


    mehr (URL: UCM01_000111)
  • Vorgehensweise und Fakten

    Vorgehensweise und Fakten

    Mehrmals im Jahr erfolgen Bekanntmachungen zu bestimmten Themen der Produktionsforschung. Das Antragsverfahren ist zweistufig: Bis zum Stichtag einer Bekanntmachung können Teilnehmer eines Verbundes (Konsortium) eine gemeinsame Projektskizze mit konkretem Bezug zu dieser Bekanntmachung einreichen.


    mehr (URL: UCM01_000116)
  • Bild_Planung

    Evaluation und Aktualisierung des Rahmenkonzepts

    Nach fünf Jahren Laufzeit wurde das Rahmenkonzept "Forschung für die Produktion von morgen" evaluiert. Zudem wurde im Jahr 2006 eine Untersuchung zur Aktualisierung des Rahmenkonzepts "Forschung für die Produktion von morgen" durchgeführt.


    mehr (URL: UCM01_000117)
  • Pfeil

    KMU-innovativ - Produktionsforschung

    Mit der Fördermaßnahme KMU-innovativ verfolgt das BMBF das Ziel, das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) im Bereich Spitzenforschung zu stärken sowie die Forschungsförderung im aktuellen Programm attraktiver zu gestalten.

    mehr

  • Messe_Maschine

    Forschungsergebnisse in die Anwendung bringen

    Die Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft und der Transfer von Technologien und Wissen zu den Anwendern in der Industrie - das sind zentrale Bestandteile des BMBF-Programms "Innovationen für Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" (seit 09/ 2014) sowie dem BMBF-Rahmenkonzept "Forschung für die Produktion von morgen" (bis 09/ 2014).

    mehr

  • IAK Logo

    Transferinstrument mit Tiefenwirkung: die Industriearbeitskreise

    Ein weiterer Baustein der Ergebnisverbreitung umfasst den Transfer der technologischen und organisatorischen Neuerungen in die Praxis des industriellen Alltags. Um ihn nach Kräften zu unterstützen, initiiert der PTKA-Bereich Produktion und Fertigungstechnologien (PTKA-PFT) Industriearbeitskreise.


    mehr (URL: UCM01_000148)

Bekanntmachungen

  • Aktuelle Pressemeldung:15.04.2015

    KMU-innovativ
    -Produktionsforschung
    -Ressourceneffizienz

    mehr (URL: KMU-innovativ
    -Produktionsforschung
    -Ressourceneffizienz)

  • Aktuelle Pressemeldung:14.08.2015

    Bekanntmachung zum Themenfeld "Kompetenz Montage - kollaborativ und wandlungsfähig (KoMo)"

    mehr (URL: Bekanntmachung zum Themenfeld "Kompetenz Montage - kollaborativ und wandlungsfähig (KoMo)")

  • Aktuelle Pressemeldung:01.09.2015

    Bekanntmachung zum Themenfeld "Additive Fertigung - Individualisierte Produkte, komplexe Massenprodukte, innovative Materialien (ProMat_3D)"

    mehr (URL: Bekanntmachung zum Themenfeld "Additive Fertigung - Individualisierte Produkte, komplexe Massenprodukte, innovative Materialien (ProMat_3D)")

  • Aktuelle Pressemeldung:Ergebnisse und Archiv

    Informationen zu Bekanntmachungen

    mehr (URL: Informationen zu Bekanntmachungen)

Informationsbrief

  • Ausgabe 02/ 2015

    mehr (URL: Ausgabe 02/ 2015)

Veranstaltungen

  • Aktuelle Pressemeldung:26.08.2015

    Abschlussveranstaltung des Projekts ReffiZ - "Realisierung effizienter Zerspanprozesse" - in Aachen 

    mehr (URL: Abschlussveranstaltung des Projekts ReffiZ - "Realisierung effizienter Zerspanprozesse" - in Aachen )

  • Aktuelle Pressemeldung:29.+30.09.2015

    Schaufenster Industrie 4.0: CyProS, KapaflexCy und ProSense präsentieren Projektergebnisse - in Fellbach

    mehr (URL: Schaufenster Industrie 4.0: CyProS, KapaflexCy und ProSense präsentieren Projektergebnisse - in Fellbach)

Publikationen

  • GemIni - Gemeinschaftliche ganzheitliche Produktionssysteme für KMU - Leitfaden; Beutler, K.; Dr. Bergfeld, H.; Gründler, A.

    mehr (URL: GemIni - Gemeinschaftliche ganzheitliche Produktionssysteme für KMU - Leitfaden; Beutler, K.; Dr. Bergfeld, H.; Gründler, A.)

  • syncTech - Synchronisierte Technologieadaption als Treiber der strategischen Produktinnovation - Abschlussbericht; Warschat, J.; Schimpf, S.; Korell, M. (Hrsg.)

    mehr (URL: syncTech - Synchronisierte Technologieadaption als Treiber der strategischen Produktinnovation - Abschlussbericht; Warschat, J.; Schimpf, S.; Korell, M. (Hrsg.))

  • SynProd - Unternehmensübergreifend erfolgreich zusammenarbeiten; Abschlussbericht; Vietor, T.; Herrmann, C.; Spengler, T. (Hrsg.) 

    mehr (URL: SynProd - Unternehmensübergreifend erfolgreich zusammenarbeiten; Abschlussbericht; Vietor, T.; Herrmann, C.; Spengler, T. (Hrsg.) )

  • COMMANDD - Rechnerunterstützte Entwicklung und Fertigung von Dentalprodukten; Abele, E.; Anderl R.; Weiß P. (Hrsg.)

    mehr (URL: COMMANDD - Rechnerunterstützte Entwicklung und Fertigung von Dentalprodukten; Abele, E.; Anderl R.; Weiß P. (Hrsg.))

 

Ansprechpartner