7. Europäisches Forschungsrahmenprogramm - Public-Private Partnership Initiativen
Grafik_PPP_Ring

Willkommen ...

Willkommen ...

... auf der gemeinsamen Seite der beteiligten Nationalen Kontaktstellen (NKS) der Bundesregierung für das Europäische Forschungsrahmenprogramm zu den Public-Private Partnership Initiativen.

"Public-Private-Partnership" Initiativen, kurz PPP-Initiativen, sind seit dem Arbeitsprogramm 2010 spezifische Forschungsfördermaßnahmen im 7. europäischen Forschungs-Rahmenprogramms (7. FRP).

Es gibt vier PPPs:
  • Factories of the Future (FoF): eine Initiative zu "Fabriken der Zukunft",
  • Energy-efficient Buildings (EeB): eine Initiative für energieeffiziente Gebäude,
  • Green Cars (GC): eine Initiative für umweltgerechte Kraftfahrzeuge
  • Future Internet (FI): eine Initiative zum "Internet der Zukunft" (neu ab dem Arbeitsprogramm 2011/2012)
An diesen vier PPP-Initiativen sind bis zum Ende des 7. FRPs fünf der zehn Themenbereiche im spezifischen Programm "Zusammenarbeit", namentlich die Themenbereiche ICT, NMP, Energy, Environment und Transport beteiligt.
 
Diese Seite soll Antragstellern, die Projektanträge in den PPP-Initiativen stellen wollen oder generelle Fragen zu den PPPs haben, helfen, den geeigneten Ansprechpartner unter den beteiligten Nationalen Kontaktstellen zu finden.
 
Grundsätzlich kann aber im Sinne einer "One-Stop-Agency" immer jede der NKS kontaktiert werden, die zuständige NKS wird dann gemeinsam gefunden.
 


 

 

Informationen

  • PPP-Website des EU-Büros

    mehr (URL: )

  • PPP-Flyer der Nationalen Kontaktstellen (Stand Juli 2012)

  • PPP-Ausschreibungen: die IKT-Ausschreibung zur "Future Internet Public Private Partnership" (FI-PPP) ist am 28. Juni 2013 erfolgt.

    mehr (URL: )